Direkte Unterstützung für VST-Audio-Plugins

VST-Audio-Plug-ins werden von MAGIX Video Pro X6 direkt unterstützt. Bereits vorhandene VSTs können so direkt während des Videoschnitts in den Audio-Workflow eingebunden werden.

MAGIX Video Pro X6 bietet einen umfangreichen Plug-in-Support für viele namhafte Hersteller.

Plug-in-Support für viele namhafte Hersteller

Die umfangreiche Effektpalette von MAGIX Video Pro X6 kann durch zahlreiche Videoeffekte von 3rd-Party-Entwicklern erweitert werden. Unterstützt werden 64-Bit-Plug-ins namhafter Hersteller wie Red Giant, proDAD und Neat Video.

Video Pro X6 arbeitet perfekt mit Adobe After Effects, Adobe Photoshop und Blender zusammen.

Austausch mit anderen Programmen aus der Post-Produktion

Die integrierte Alphakanal-Unterstützung von AVI-Dateien in MAGIX Video Pro X6 ermöglicht den Import von Sequenzen aus Compositing- und 3D-Programmen wie Adobe After Effects oder Blender. Adobe Photoshop-Dateien lassen sich mit mehreren Ebenen und ohne Umwandlung direkt in ein MAGIX Video Pro X6-Projekt einfügen.


Mit dem Plug-in Neat Video kann Bildrauschen effektiv reduziert werden.

Unterstützung des Plug-ins Neat Video (64-Bit-Version)

Neat Video ist ein externes Plug-in, das die effizienteste Entfernung von Bildrauschen ermöglicht, die derzeit verfügbar ist. Neat Video reduziert effektiv das Bildrauschen der folgenden Typen: Sensor-Rauschen von Videoaufnahmegeräten wie Camcordern und DSLRs, sichtbare Körnung in digitalisierten Filmen oder analogen Videos, Kompressions-Artefakte und vieles mehr.

Video ansehen


 

Hardware-Support für Blackmagic Intensity/DeckLink

Erstklassiges Monitoring: MAGIX Video Pro X6 unterstützt alle aktuellen Breakout-Boxen von Blackmagic Design und ermöglicht exakte Preview-Bilder auf Flatscreens und Kontrollmonitoren – in HDMI-Qualität mit echten 1080i, optimal für den unkomprimierten HD-Schnitt.