Speziell angepasst auf die Bedürfnisse unserer Anwender definiert Sequoia 13 einen weiteren Meilenstein in den Bereichen Audioproduktion, Broadcast und Mastering und bietet mit umfassenden Lautheitsfunktionen nach EBU R128, umfangreichen Verbesserungen für Spectral Cleaning und vielen weiteren Funktionen maximale Flexibilität, Leistung und Effizienz.

Bei Radioproduktionen sorgt die nahtlose Anbindung an Content Management Systeme, wie DAVID DigAS und SCISYS dira!Highlander, für wertvolle Zeitersparnis. Durch die integrierte Nutzerverwaltung und Administratorfunktionen ist Sequoia bestens für den Einsatz in großen Produktionsumgebungen geeignet. Für aufwendige Klassikproduktionen bietet Sequoia einzigartige Funktionen wie den Multisynchron- und Source-Destination-Schnitt. Mastering Ingenieure können auf hochprofessionelle Effekte sowie ausgefeilte Workflows und dem Austausch nach Industriestandards vertrauen.

Überblick der neuen Funktionen

Sequoia weltweit

Sequoia wird seit Jahren in Europäischen Rundfunk- und Fernsehstationen (wie ARD, BBC, Radio Sverige, ORF, ZDF) in klassischen Musikproduktionen, in Hochschulen und Theatern sowie in führenden Mastering Studios (wie Sony Music, Sterling Sound New York, Air Studios London) eingesetzt und ist prädestiniert für jede Art der professionellen Musikproduktion.

Ideal für Musikproduzenten, Toningenieure und Tonmeister oder Hörfunk-Journalisten, liefert Sequoia professionellen Service, kundennahe Betreuung, ein exklusives Online-Forum und kostenlosen Support für alle registrierten Benutzer.
 

Sequoia Termine

20.-23.11.2014 - 28. Tonmeistertagung Köln, Stand EG-01, Deutschland