Vandal

Vandal ist der einzige Gitarren- und Bass-Verstärker seiner Art, der den charaktervollen Klang und das Spielgefühl eines echten Hardware-Setups, zusammen mit den Vorteilen einer Software, auf den Computer bringt.

Von der Röhre bis zu den Spulen der Lautsprecher, jede Komponente und jedes einzelne Bauteil des Verstärkers ist virtualisiert und sorgt, dank Physical Modeling Technologie für gnadenlos guten Sound – egal ob bei der Recording-Session im Studio, bei der Bandprobe oder beim Live-Auftritt!

Die intuitive Programmoberfläche orientiert sich an für Gitarristen und Bassisten optimierte Arbeitsabläufe, bereits gelernt durch die Arbeit mir Hardware, und ermöglicht so einen schnellen Einstieg.


Individuelle Spielweise

Vandal bringt mehr als nur ein neues Konzept in Design und Bedienung virtueller Gitarren- und Bassverstärker, denn konsequent angelehnt an klassische Gitarrenlineups geht das Plug-in-Signal durch Stompbox, Verstärker, Box, Mikrofon und eventuelle Hall/Echo-Geräte, wobei jede Art von Clean-, Crunch-, Hi-Gain- und Lead-Ton mittels eines einzigartigen, universell-emulierten Amps geformt wird.

Anders als bei Emulationen unter Verwendung von Impulsantworten, bekommen hier individuelle Spielweise und Gitarre wieder die gleiche Bedeutung wie bei echten Röhrenverstärkern.

Custom-Amp Design

Bauteile Verschiedener Verstärker Kombinieren? Unterschiedliche Details selbst bestimmen? Den eigenen Amp bauen? Oder doch ein bekanntes Modell nachbauen? Mit Vandal kein Problem!

Denn Vandal arbeitet mit einem variablen Konzept für Amps und Cabinets. Dadurch kann jeder seinen Sound individuell einstellen, umbauen und nach belieben manipulieren. Natürlich gibt es auch zahlreiche Voreinstellungen, zusammengetragen von Erfahrenen Musikern und Produzenten, die einen schnellen Einstieg mit besten Ergebnissen möglich machen.

Zwei Welten, eine Software

Ein echter Bass- und Gitarren-Amp in nur einer Box, geht das? Ganz sicher und das auf höchstem Niveau!

Vandal bietet bereits mit dem ersten Start zwei verschiedene Verstärkermodelle.

Der Guitar Amp und Bass Amp sind enorm flexibel und lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Musikers anpassen. Egal ob Bass oder Gitarre – hier gibt es das Beste aus zwei Welten.

 


Studio & Live

Wenn es Rocken soll, muss man sich auf seinen Amp verlassen können!

Keine Aussetzer, keine Latenz, keine interne Signalverzögerung und größtmögliche Betriebssicherheit. Dank zuverlässiger Engine, höchster Sound-Qualität sowie flexiblen MIDI-Funktionen ist Vandal der ideale Begleiter bei umfangreichen Studio-Sessions, beim Einsatz im Proberaum und natürlich auch live auf der Bühne.

 

Effekte & Stompboxes

Die reale Welt hat viele der populärsten Geräte für Gitarristen und Bassisten im beliebten Bodeneffekt-Format („Tretmine“ oder „Stompbox“) hervorgebracht. Eine reichhaltige Palette dieser Bodeneffekte haben wir auch bei Vandal implementiert.

Dabei haben wir uns von einigen realen Vorbildern inspirieren lassen, sind aber auch eigenen Klangvorstellungen gefolgt, um komplett neue Modelle zu entwerfen. Für Effekte, die direkt „vor“ einem Amp nicht immer optimal klingen, wenn es sich um Zerrsounds handelt, bringt man derartige Effekte am Ende der Signalkette an. Hierfür haben wir zusätzlich ein umfangreiches Effekt-Rack am Ende des Signalpfades integriert.

 

 


Jetzt testen

Systemvoraussetzungen PC

  • Windows XP, Vista, 7, 8 (32Bit & 64Bit)
  • Pentium / Athlon XP 1.4 GHz, 512 MB Ram

Recommended:
Pentium / Athlon XP 3.0 GHz, 1GB RAM

Interfaces: 
VST

Systemvoraussetzungen Mac

  • MAC OS 10.6 or higher
  • Intel-Mac 1GHz, 512 MB Ram

Recommended:
Intel-Mac 1.8 GHz, 1GB Ram

Interfaces: 
VST  |  AudioUnits


Hinweis:
Besitzer einer vorherigen Plug-in Version von Vandal wenden sich bitte unter Angaben der Kundendaten zum Erhalten der neuen Version an unseren Vertrieb.